RÜCKRUF-SERVICE

JETZT BERATEN LASSEN!

02 21 / 56 97 78-0

osnatel empfehlen

Herausforderung

Betrieben durch pso, hat EWE mit EWE empfehlen bereits eine erfolgreiche Empfehlungslösung im vollständigen Look&Feel auf dem Markt. Auch für die Tochtergesellschaft osnatel soll eine solch maßgeschneiderte Lösung im osnatel Look&Feel etabliert werden. Dadurch wird die Markenidentität und Kundenbindung von osnatel gestärkt. Inhaltlich sollen die beiden Programme größtenteils deckungsgleich sein. Die Herausforderung seitens pso besteht darin, für einen local hero wie osnatel die Empfehlungslösung zu verhältnismäßigen Kosten und doch bis zum letzten Pixel im Corporate Design des Kunden aufzubauen.

Lösung

pso stellt hierzu am Standort Köln ein Expertenteam u. a. aus den Bereichen Beratung & Konzeption, Webentwicklung sowie Customer Service und entwickelt in enger Abstimmung mit osnatel die Empfehlungsplattform osnatel empfehlen. Zur Abdeckung der Serviceleistungen verfügt pso über ein Contact Center, das für alle Anfragen und Support-Aufgaben via E-Mail erreichbar ist. Das Empfehlerportal ist für die Darstellung auf Desktop- und mobilen Endgeräten optimiert und erscheint vollständig im Design von osnatel. Die Produktpalette von osnatel wird in zwei Kategorien – Mobilfunk und Internet – unterteilt. Somit findet der Nutzer schnell, einfach und übersichtlich das richtige Produkt für seine individuelle Empfehlung.

Das neue Empfehlungsprogramm osnatel empfehlen erlaubt es jedem, ob bereits Kunde oder noch nicht, seinen Freunden, Bekannten oder Familienmitgliedern das passende osnatel-Produkt auf kurzem Wege zu empfehlen. Dabei entscheidet der Empfehler jeweils in jedem einzelnen Fall individuell, ob er seine Empfehlung via E-Mail, WhatsApp, Facebook oder Xing adressiert.
Für jede erfolgreiche Empfehlung eines osnatel-Produkts darf der Empfehler sich über eine Prämie von jeweils bis zu 100 € freuen. Ob er die Prämie behalten, dem Geworbenen schenken oder mit ihm teilen möchte, bleibt dem Empfehler überlassen.

Über osnatel

osnatel wurde im Jahr 1997 von den Stadtwerken Osnabrück als osnet GmbH gegründet. Im Januar 1999 wurde der Name in osnatel GmbH geändert. Im Jahr 2002 erwarb die EWE AG 74,95% der Gesellschaftsanteile. Im Jahr 2009 hatte osnatel über 110.000 Kunden in 66 erschlossenen Ortsnetzen im Großraum Osnabrück und im Kreis Steinfurt und machte im Geschäftsjahr 2008 einen Umsatz von 64,4 Mio. EUR. Im Juni 2009 schließlich verschmolz die osnatel GmbH rückwirkend zum 1. Januar 2009 mit der EWE TEL GmbH und wird seitdem als Marke geführt.