20.01.2021

Die drei Top-Vorurteile gegenüber Empfehlungsmarketing


Daniel Küsters
Sales & Business Development Manager

Der digitale Wandel und die damit verbundene Vielzahl an Möglichkeiten persönliche Kaufentscheidungen zu treffen, ist nahezu unerschöpflich. Vertrauensvolle Kundengewinnung und nachhaltige Kundenbindung rücken dabei immer mehr in den Fokus, sowohl bei Kunden als auch in Unternehmen.

Wir, die pso vertriebsprogramme GmbH, beschäftigen uns seit über 10 Jahren mit Empfehlungsmarketing und in jede unserer maßgeschneiderten Empfehlungs- und Loyalty-Lösungen lassen wir unsere Erfahrungen und tiefgreifenden Expertisen einfließen.

In einem rasant wachsenden digitalen Markt ist Empfehlungsmarketing ein wesentlicher Baustein einer starken Marken- und Unternehmensverbundenheit inklusive einer hohen Effektivität der Neukundengewinnung.

Wir möchten mit den gängigen Vorurteilen zum Thema Empfehlungsmarketing aufräumen.

Unsere Top 3 der Vorurteile gegenüber Empfehlungsmarketing

1. Empfehlungsmarketing – Das lohnt sich nicht für unser Unternehmen

Was lohnt sich mehr für ein Unternehmen als online Vertrauen zu schaffen, Kunden zu binden und Neukunden über Empfehlungslösungen zu gewinnen sowie gleichzeitig die eigene Marke zu stärken und dies mit verhältnismäßig wenig Aufwand.

Ohne Erfahrungswerte und aus Unsicherheit wird eine Empfehlungslösung leider zu schnell verworfen. Unser Erfahrung ist hier eindeutig: Mut lohnt sich immer! Egal ob Start-up, Mittelstandsunternehmen oder Konzern, Empfehlungsmarketing lohnt sich für jedes Unternehmen.


2. Empfehlungsmarketing – Ist teuer oder bringt keinen Mehrwert

Ein starkes Vorurteil, welches wir klar wiederlegen können.

Über Empfehlungen gewonnene Kunden haben erfahrungsgemäß eine höhere Bonität, eine bessere Zahlungsmoral ein geringes Abwanderungs-Risiko (Churn Rate) und sind in Summe zudem umsatzstärker.

Mit der richtigen individuellen Umsetzung einer Empfehlungslösung, steht der Mehrwert hier eindeutig auf der Haben Seite: Neukundengewinnung mit potenzieller Umsatzsteigerung.


3. Empfehlungsmarketing – Ist altmodisch und passt nicht zu uns

Moderner digitaler Vertrieb kommt ohne Bewertungen, Referenzen und persönliche Empfehlungen nicht mehr aus. Empfehlungsmarketing gewinnt gerade jetzt immer mehr an Bedeutung und ist dabei ein angesagter und wandelbarer Vertriebskanal für alle Unternehmen.

Es lohnt sich, Empfehlungsmarketing auf jede Agenda zu setzen und damit einen kreativen Austausch anzuregen.


Vorurteile bremsen unternehmerische Entwicklungschancen aus und innovative Lösungen haben es schwer, sich zu entfalten. Empfehlungsmarketing ist ein so spannendes, lebendiges und gewinnbringendes Thema, das mehr Fokus in jedem Unternehmen verdient.

Fakt ist: Empfehlungsmarketing ist ein nachhaltiger, kostengünstiger und zugleich innovativer Vertriebskanal und wir stehen jederzeit gerne für einen lösungsorientierten Austausch und weitere interessante Informationen zur Verfügung.

Ein konstruktives, zielgerichtetes Gespräch zu Empfehlungs- und Loyalty-Lösungen kann viele Vorurteile erfolgreich widerlegen. Es gibt nichts zu verlieren!

Jetzt Kontakt aufnehmen

Mehr Umsatz und höhere Kundenbindung: Unser Whitepaper hat Antworten

Wir haben die Erfahrungen und Best Practices, die wir aus 1 Mio. Kundenempfehlungen gelernt haben, in einem Whitepaper für Sie zusammengetragen.